Suchvorschau

Philosophie

Die Weingärtner in Mundelsheim sind eine große Gemeinschaft, bei der Zusammenarbeit großgeschrieben wird. Seit über 100 Jahren werden die Trauben aller knapp 600 Mundelsheimer Weingärtner gemeinsam in der Genossenschaft zu erstklassigen Weinen fachgerecht ausgebaut. Jeder dieser Weine ist ein Juwel und wird bestmöglich vermarktet. Mit vereinten Kräften wurde daran gearbeitet, den Betrieb zu dem zu machen, was er heute ist. Hier kann man mit Recht stolz auf den technisch hochmodernen Keller und den konsequenten starken Teamgeist sein.

Tradition und Moderne kommen hier zusammen, so dass nach einem goldenen Herbst dem optimalen Weingenuss aus dem Käsbergkeller nichts mehr im Wege steht. Selbst heute noch werden, wie seit vielen Jahrhunderten, die gesamten Steillagen in Mundelsheim mit >STRONG>reiner Handarbeit bewirtschaftet. Viel Arbeit für einen guten Wein und eine schöne Landschaft. Der Aufwand ist hier mehr als doppelt so hoch wie in einem mit Maschinen bewirtschafteten Weinberg. Die Trauben, die alle an den nach Süden ausgerichteten terrassierten Rebhängen wachsen, an denen die Sonneneinstrahlung durch die Spiegelungen im Neckarwasser besonders intensiv ist und wodurch sie eine konzentrierte und komplexe Frucht erhalten, werden von hunderten fleißigen Helfern im Herbst von Hand geerntet.